News

La culture joue un rôle important pour les fondateurs suisses

 

Le Röstigraben affecte également l'entrepreneuriat suisse. Les Suisses allemands sont plus enclins à prendre des risques et fondent 20% de plus d'entreprises que les romands. Cependant, il n'y a pas de différences en termes de taille ou de succès des entreprises fondées. Telle est la conclusion d'une étude scientifique réalisée par la...

Mehr auf Startupticker.ch

Kultur spielt bei Schweizer Gründern eine wichtige Rolle

 

Der Röstigraben hat auch einen Einfluss auf die Schweizer Unternehmertätigkeit. Deutschschweizer sind risikofreudiger und gründen 20 Prozent mehr Unternehmen als Westschweizer. In Sachen Unternehmensgrösse oder Erfolg bestehen jedoch keine Unterschiede. Zu diesem Schluss kommt eine wissenschaftliche Arbeit der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich.

 

Mehr auf Startupticker.ch

KiWi lève CHF 3.2 mio pour révolutionner la microfinance

 

La fintech KiWi annnonce une levée de fonds de CHF 3.2 millions afin d’accélérer sa croissance au Mexique et d’ouvrir un nouveau marché dans la région. La startup vaudoise aborde 2019 avec toutes les chances de se positionner à l’avant-garde de l’inclusion financière.

 

Mehr auf Startupticker.ch

Schweizer PropTech-Szene um einen Venture Fonds reicher

 

Vor kurzem hat der deutsche Fonds Proptech1 in das Schweizer Startup Archilyse investiert. Nun eröffnet man in der Schweiz eine Niederlassung. Mit an Bord als Investoren und Partner sind zwei prominente Exponenten der Schweizer Immobilienbranche.

 

Mehr auf Startupticker.ch

3D eye tracking startup Eyeware raises CHF 1.9m

 

Eyeware develops software that enables consumer devices, cars and robots with 3D cameras to sense and analyze the attention of users. The funds will be used to bring 3D eye tracking to consumer devices.

 

Mehr auf Startupticker.ch

Seif Awards 2019: «Tech for Impact»

 

The 2019 seif Awards go by the motto «Tech for Impact». Seif is looking for impact-driven entrepreneurs in Europe that use technology to contribute to the UN sustainable development goals. Three winners from three categories will each receive CHF 10’000. The application deadline expires on 31st of March.

 

Mehr auf Startupticker.ch

Startup liefert innovative Garderobenfächer für 2000 Spitalmitarbeiter

 

Für das dritte Jahr nach der Gründung vermeldet Zippsafe ein Auftragsvolumen von über drei Millionen Franken. Dazu beigetragen hat insbesondere ein Grossauftrag des Kantonsspitals Winterthur.

 

Mehr auf Startupticker.ch

Six Swiss startups among the finalists of Hello tomorrow challenge

 

Hello tomorrow is an international startup award that recognizes early-stage startups in 12 tracks. Six Swiss startups are among the 80 selected finalists that will pitch at the Hello Tomorrow Global summit on 14 March in Paris. The competition offers a grand prize of €100K and €15k for the best early-stage startup in each track.

 

Mehr auf Startupticker.ch

Technologiefonds vergibt sieben neue Bürgschaften

 

Das klimapolitische Instrument des Bundes, der Technologiefonds, vergibt Darlehensbürgschaften an Schweizer Unternehmen, die neuartige Produkte für eine nachhaltige Verminderung von Treibhausgasemissionen ermöglichen. Nun sind AgriCircle, Battrion, CarbonDelta, dhp technology, Nanolive, Reallook (Selfnation) und WeAct neu zum Portfolio gestossen.

 

Mehr auf Startupticker.ch

Exomotion to represent Switzerland in Macau

 

The jury of the EO Global Students Entrepreneur Award Switzerland awarded Exomotion the first place for their innovative three-wheeled electric scooter that brings a new generation of personal mobility devices. Eduwo and Caulys won the second and third places respectively.

 

Mehr auf Startupticker.ch