Coop bringt Insekten-Delikatessen von Essento auf den Markt

Ab kommenden Frühjahr werden Konsumenten in Coop-Geschäften Spezialitäten aus Insekten finden. Der Grossverteiler geht eine Kooperation mit dem Startup Essento ein.

Essento gehört zu den Pionieren des Insektenfoods in der Schweiz. Für Schlagzeilen sorgte das Team etwa mit seinem Insekten-Kochbuch „Grillen, Heuschrecken ¬Co“, das im vergangenen Monat erschienen ist. Nun geht es auch im Kerngeschäft voran. Das 2015 gegründete Startup konnte eine Partnerschaft mit Coop abschliessen. Die Zusammenarbeit wurde vergangene Woche im Rahmen eines Insekten Dinners im Tropenhaus Wohlhusen angekündigt.

Auf den Markt kommen sollen die Insektenspezialitäten im Frühjahr 2017. Für diesen Zeitpunkt wird das Inkrafttreten des überarbeiteten Lebensmittelrechts erwartet. Darin werden die drei Insektenarten Mehlwurm, Grille und Heuschrecke zugelassen, voraussichtlich auch in verarbeiteter Form. Die Gesetzesänderung war notwendig, um die Spezialitäten von Essento überhaupt verkaufen zu können.

Bild: Essento Burger (Quelle: Essento)

(SK)