Selbstmanagement – die Kunst, sich selbst zu führen

Datum
27.03.2017 | 18:15 - 20:00
Veranstaltungsort
LAB-H017 (Gebäude LAB im Stock H/5.OG) Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) Lagerstrasse 2 / 4 8090 Zürich
Registrierung
Follow this link
Veranstalter
Raphael Nerz

Teilnehmer erhalten einen Überblick über verschiedene Strategien und Werkzeuge zu gewinnen, um Souveränität und Gelassenheit im Umgang mit Belastungen und Herausforderungen zu fördern.

Der Druck in der Arbeit nimmt zu, immer mehr Arbeit ist in immer weniger Zeit zu erledigen. Es wird zunehmend schwierig, alle Aspekte des Lebens unter einen Hut zu bringen: Arbeit, Familie, die eigene Familie und die eigenen Bedürfnisse und Entwicklung. Darunter leiden Motivation, Leistung und Kreativität und immer häufiger endet das Arbeitsleben in einem Gefühl des „ausgebrannt-seins“.

Die Welt können wir nicht verändern. Doch können wir unsere Kompetenzen im Umgang mit diesen Rahmenbedingungen ausbauen und unsere Selbstkompetenz stärken.

Dieser Kurs richtet sich an engagierte, beanspruchte Menschen, welche auch in anspruchsvollen Zeiten an Lebens- und Arbeitsqualität  gewinnen und ihre Handlungskompetenz erweitern wollen. Das Ziel ist es, einen Überblick über verschiedene Strategien und Werkzeuge zu gewinnen, um Souveränität und Gelassenheit im Umgang mit Belastungen und Herausforderungen zu fördern.

Inhalte:

  1. Belastungen und Stress – wie hängt das zusammen?

  2. Stresskompetenz: Drei Strategien im Umgang mit Belastungen

  3. Effektivität oder die Kunst, die wichtigen Dinge zu tun

  4. Effizienz – die Kunst, die Dinge richtig zu tun


Kosten:

Dieser Kurs ist für Sie kostenlos.