SECA Breakfast Event: Mitarbeiter-Incentivierung

 

Der Breakfast Event möchte einerseits eine Tour d'Horizon betreffend den verschiedenen Varianten, Mitarbeiter zu motivieren und zu binden, verschaffen.

 

Im Zeichen knapper werdender personeller Ressourcen stellen sich Venture- und Private Equity-finanzierte Unternehmen (und deren Investoren) vermehrt die Frage, wie sie talentierte Nachwuchskräfte finden und auch längerfristig an ihr Unternehmen binden können. Nicht nur das Finden von geeigneten Talenten wird tendenziell schwieriger, auch deren Incentivierung scheint – hört man sich im Schweizer Ökosystem um – noch nicht vollumfänglich optimal gelöst zu sein. Insbesondere bei der Zuteilung von Aktien, respektive Anwartschaften und / oder Optionen, beim Vesting wie auch bei der Aus-übung scheint die Schweiz gegenüber der ausländischen Konkurrenz noch Aufholpotential zu haben.

Der Breakfast Event möchte einerseits eine Tour d'Horizon betreffend den verschiedenen Varianten, Mitarbeiter zu motivieren und zu binden, verschaffen. Andererseits soll auch ein Einblick in die aktuellen Trends im Steuer- und Rechtsbereich sowie ein Überblick über die gängigsten Beteiligungsmodelle gegeben werden. Schliesslich werden auch aktuelle Entwicklungen auf Bundes- und kantonaler Ebene im Steuerbereich aufgegriffen.

Referenten:

 Dr. Beat Speck, Partner, Wenger & Vieli AG

 Remo Schmid, Partner, PricewaterhouseCoopers AG

 Dr. Stephan Hostettler, Managing Partner, HCM Hostettler & Company