Swiss Economic Forum Campus Day

Datum
06.04.2017 | 11:30 - 20:00
Veranstaltungsort
ewz Unterwerk Selnau, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich
Registrierung
Follow this link

Der Swiss Economic Award wird dieses Jahr um ein zusätzliches Highlight ergänzt: Am 6. April 2017 findet zum ersten Mal der SEF.Award Campus Day statt, an welchem sich die 18 besten Jungunternehmen des Jahres in Form eines Pitches und einem Q&A präsentieren.

Mit dem Campus Day wird eine attraktive Plattform für 18 Jungunternehmen mit Potenzial geschaffen. Gleichzeitig bietet der Anlass dem Publikum dank Pitches und Keynote-Referaten einen einmaligen Überblick über die Schweizer Start-up-Szene und verbindet Jungunternehmen mit etablierten Firmen, Investoren und Vertretern aus der Wissenschaft und Politik.

Für Leser des Startuptickers stehen fünf Gratis-Eintrittskarten zur Verfügung. Bei Interesse kurze Mail an newsstartuptickerch.

 

Programm 6. April 2017

 

 

11:30 Uhr Welcome & Networking Lunch

13:00 Uhr Begrüssung

13:10 Uhr Keynote von Ian Roberts

13:30 Uhr Pitches der Kategorie Produktion / Gewerbe

14:05 Uhr Networking Pause

14:20 Uhr Pitches der Kategorie Hightech / Biotech

14:55 Uhr Überraschungsgast

15:20 Uhr Networking Pause

15:45 Uhr Pitches der Kategorie Dienstleistungen

16:20 Uhr Keynote von Edouard Bugnion

16:45 Uhr Verkündung der 9 SEF.Award-Finalisten

17:00 Uhr Networking Lounge


Die Referenten:

Prof. Edouard Bugnion
Vizepräsident für Informationssysteme, EPFL

Als Vizepräsident Information Systems forscht und doziert Edouard Bugnion an der EPFL mit Fokus Datacenter Systems. Zudem leitet er als Co-Direktor das Swiss Data Science Center. Davor lebte und forschte er 18 Jahre in den USA. Er studierte an der Universität Standford und gründete die zwei Start-ups VMware und Nuova Systems. Der IT-Experte mit grosser betrieblicher und wissenschaftlicher Erfahrung ist Verwaltungsratsmitglied von Innosuisse und von Logitech.


Ian Roberts
Chief Technology Officer, Bühler

Der Chemieingenieur Ian Roberts war in verschiedenen Führungspositionen für Nestlé in der Schweiz und Mexiko tätig. Seit 2010 ist der Brite Chief Technology Officer bei Bühler. Er ist Vorsitzender des Evaluation Boards des Wyss Institute Zürich und Mitglied des Verwaltungsrats des Start-up-Beschleunigers Mass-Challenge Switzerland. 2016 erhielt Roberts die Auszeichnung «Europäischer CTO des Jahres 2016»